Freitags-Füller # 291

Ah, ich sehe gerade ich habe fast einen ganzen Monat nicht mehr gebloggt. Wie ist das denn passiert? Es muss an meinem dritten Roman liegen, der seit drei Wochen meine volle Aufmerksamkeit hat und den ich, direkt nachdem ich den Zweiten fertiggestellt hatte, begonnen habe. Ich bin völlig stoked 😉 Ich liebe meine neuen Charaktere, mein neues Pseudonym und nicht zuletzt den neuen Stil. Wie und wann ich meine Bücher veröffentlichen werde, steht allerdings noch nicht fest, aber ich arbeite daran 😉

So, und jetzt zum Freitagsfüller (den ihr wie immer hier findet, wenn ich auch etwas Schreiben wollt) 😉

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.  Wenn ich die Augen schließe, denke ich an Brad und Rory. Sie sind meine neuen Protagonisten und ich bin ein klein wenig verliebt in diese beiden Männer.

2.  Ich genieße es  im Moment sehr meinen lang gehegten Wunsch vom Schreiben in die Tat umzusetzen.

3. Der große Unterschied  zwischen Fantasie und Wirklichkeit ist, dass Fantasie nicht wirklich ist.

4.  Ich will im nächsten Jahr ein Tat zur Belohnung (außerdem irgendwann endlich den Mustang, den bisher nur meine Charaktere fahren dürfen).

5. Meine Familie  ist das Wichtigste in meinem Leben. Ich liebe meine Mädels und meinen Mann, der wunderbar wie er ist all das erträgt, was ich so anstelle – also auch meine sonderbaren 180° Drehungen.

6. Nächste Woche ist Halloween – und mir graut vor diesem Wochenende. Sonntag der 02.11. ist ein harter Tag und wird es immer bleiben.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Schreiben, morgen habe ich ein Fotoshooting geplant und Sonntag möchte ich den Tag mit der weltbesten kleinen Schwester, die man sich nur vorstellen kann feiern. Sie wird süsse 33 und auch mein bezauberndes Patenkind hat an diesem Tag Geburtstag!

Advertisements